Der Gejagte

 

Han Solo wird als Imperialer Offizier, nach Abschluss der Akademie unehrenhaft entlassen, weil er einem Wookie namens Chewie das Leben gerettet hat, der sich dem Verkauf in die Sklaverei widersetzte. Doch Han wird diesen Wookie nicht mehr los, weil dieser eine Lebensschuld bei ihm hat. Doch als Han bei einem Glücksspiel in Schwierigkeiten gerät, steht im Chewie zur Seite und wird fortan als Begleiter akzeptiert. Zusammen arbeiten die beiden für die Hutts Jabba und Jiliac. Sie müssen sich immer wieder Kopfgeldjägern entledigen, die Teroenza auf die beiden loshetzt. Da auf Nar Shadda neben den Hutts auch viele Schmuggler leben, plant das Imperium eines Tages den Planeten zu zerstören. Doch Han und seine Schmugglerkumpel planen einen Angriff, um die Imperiumsflotte zu zerstören.......

Fazit des Lesers:
Ich sage nur eines: kaufen!! Endlich mal wieder ein gutes Buch. Sehr spannend geschrieben, gute Story und was mich am meisten beeindruckt hat, ist die Tatsache, dass es die Autorin geschafft hat, ziemlich viele Leute aus der alten Trilogie im Buch unterzubringen. (z.B. Lando am Beginn seiner "Karriere" als Schmuggler) Aber auch Charaktere aus anderen Büchern treiben hier ihr "Unwesen" . z. B: Vuffie Raa, Lando`s Begleiter aus dem Oseonsystem und einige Schmugglerkollegen aus dem Smuggler`s Run.


  

Titel:

Der Gejagte

Serie:

Han Solo Trilogie - Band 2

Autor:

A.C.Crispin

Verlag:

Heyne

Orig:

The Hutt Gambit


 

Airen Chryselli

 

Nav-Leiste  fehlt?  Hier klicken!

zurück zur Bücherecke