Der Weg des Padawan

  

Jedi Quest erzählt die Geschichte von Obi-Wan Kenobi und seinem Padawan Anakin Skywalker. Der zweite Teil, "Der Weg des Padawan", setzt ein, als Anakin 14 Jahre alt ist. Er und Obi-Wan haben schon einige Missionen zusammen absolviert.
Obi-Wan ist stolz auf seinen Padawan. Ihm ist bewusst, dass Anakin besondere Fähigkeiten hat. Von Anfang an war Anakin den anderen Jedi-Schülern weit voraus, sowohl im Gebrauch der Macht, als auch im Umgang mit dem Lichtschwert. Obwohl Anakin während seiner Ausbildung in keinster Weise bevorzugt behandelt wurde, entstand trotzdem eine gewisse Distanz zu den anderen Schülern, sodass es Anakin nicht möglich war, richtige Freundschaften zu schließen. Obi-Wan begann sich deshalb schon um seinen Padawan zu sorgen.
Durch eine innere Unruhe angetrieben, unternimmt Anakin immer wieder nächtliche Ausflüge in die unteren Ebenen von Coruscant. Dort begegnet er eines Nachts dem Jedi-Schüler Tru Veld. Während die beiden gemeinsam ein kleines Abenteuer erleben, beginnt sich zwischen ihnen eine Freundschaft aufzubauen.
Am nächsten Tag werden Obi-Wan und Anakin zum Jedi-Rat beordert. Dort erfahren sie, dass sie gemeinsam mit drei weiteren Jedi-Teams zu einer Mission nach Radnor aufbrechen werden.
Radnor ist ein kleiner Planet, bekannt für die Entwicklung und Herstellung von High-Tech-Waffensystemen. In einem der Labors gab es einen Zwischenfall, wodurch eine toxische Wolke freigesetzt wurde. Auf Radnor gibt es zwei Hauptstädte, Tacto und Aubendo. Die Wolke wurde durch den Wind nach Aubendo getrieben, die Stadt ist nun verseucht und der Grossteil der Bevölkerung Tod.
Die zweite Hauptstadt, Tacto, blieb bisher verschont, jedoch werden die Winde bald drehen und die Wolke nach Tacto treiben. Deshalb hat die Regierung des Planeten beschlossen, die Stadt zu evakuieren. Jedoch ist der Grossteil der örtlichen Sicherheitskräfte entweder Tod oder geflohen, weshalb die Jedi um Hilfe gebeten wurden um eine reibungslose Evakuierung zu ermöglichen.
Der Rat hat beschlossen, vier Jedi/Padawan-Teams zu entsenden: Obi-Wan und Anakin, Ry Gaul und Tru Veld, Soara Antana und Darra Thel-Tanis und Siri mit ihrem Padawan Ferus Olin.
Kurz nach der Ankunft auf Radnor werden die Jedi von ihren Padawanen getrennt und die Schüler sind auf sich selbst gestellt. Bald häufen sich die Anzeichen dafür, dass es möglicherweise doch kein Unfall war, der das Gift freigesetzt hat und sich die Meister in höchster Gefahr befinden.

 


Eindrücke des Lesers:

Eine sehr gelungene Fortsetzung der neuen Serie. Hier finden sich alle Stärken der Jedi Apprentice-Reihe wieder: Eine kompakte, aber dennoch sehr interessante Story, eine sehr flüssige Schreibweise und Jude Watson's Fähigkeit, uns die Gedanken und Gefühle der Protagonisten auf eine Art und Weise näher zu bringen, die es uns ermöglicht, mit den Charakteren mitzufühlen, uns in sie hineinzuversetzen.
Besonders deutlich wird dies natürlich am Beispiel von Anakin. Her werden bereits die ersten Anzeichen für seine spätere Entwicklung deutlich. Wir erleben, wie ihn eine stete innere Unruhe dazu bringt, wissentlich gegen die Regeln des Tempels zu verstoßen und sich nachts in den unteren Ebenen von Coruscant herumzutreiben. Wir erleben, wie schwer ihm die Zusammenarbeit mit den anderen Schülern, besonders mit Ferus, fällt. Es fällt ihm schwer, Vorschläge von anderen zu akzeptieren und er kann es oft nicht verstehen, wenn seine eigenen abgelehnt werden.
Wir erleben aber auch, dass Anakin seine Fehler zumindest teilweise erkennt und versucht, daraus zu lernen. Doch tief in seinem Inneren ist dieser scheinbar unstillbare Hunger nach Abenteuer, Respekt und Macht, der Anakin immer wieder dazu bringt, die Regeln etwas zu "dehnen".

Ich kann jedem, dem die Jedi Apprentice Serie gefallen hat und, der sich für Anakin, Obi-Wan und die Zeit der alten Republik interessiert, wärmstens empfehlen dieses Buch (und die folgenden Teile) zu lesen.
 

Vodo Bel Biirsk

 

 

Titel:
Der Weg des Padawan
Serie:
Jedi Quest / Band 2
Verlag:
Dino
Orig:
The way of the apprentice

Autor:

Jude Watson

ISBN:

3897485567
 

Nav-Leiste  fehlt?  Hier klicken!
Startseite  >  Bücherecke