Skywalkers Rückkehr

 

Dieses Buch wurde von A.D. Foster (dem späteren Ghostwriter für George Lucas) geschrieben und stellt eine Art andere Star Wars- Geschichte dar. Vielleicht hätte der Film auch so sein können...:
Unterwegs zu einem Treffen mit der Untergrundbewegung von Circarpous, müssen Luke Skywalker und Prinzessin Leia auf Mimban notlanden - einer von ewigen Nebeln umhüllten Dschungelwelt, die voller Geheimnisse steckt. Dort kommt Luke auf die Spur des sagenumwobenen Kaiburr-Kristalls, der seinem Träger magische Kräfte verleihen soll. Doch er ist nicht der einzige, der dem legendären Kristall nachjagt.
Und so sehen sich Luke und Leia plötzlich mit einer Bedrohung konfrontiert, die die Gefährlichkeit der imperialen Schergen bei weitem übersteigt - mit Darth Vader, dem Dunklen Lord selbst...

Meine Meinung zu dem Buch:
Ich finde das dieses Buch definitiv zu den schlechtesten der Star Wars-Bücher gehört. Es ergibt meiner Meinung nach nicht wirklich einen Sinn und die Geschichte ist ziemlich ...äh.. blöd ...was bin ich froh, dass ANH so wie ANH und nicht wie dieses Buch ist...

Shen' Doah

 

Titel:

Skywalkers Rückkehr

Orig:

Splinter of he Mind's Eye

Autor:

Alan Dean Foster

Verlag:

Goldmann

 

 

Nav-Leiste  fehlt?  Hier klicken!

Startseite  >>  Bücherecke