Bacta Piraten

 

Wieder hat die tückische Ysanne Isard einen tückischen Plan ausgeführt.
Sie hat mit einem Staatsstreich die Macht auf dem Planeten Thyferra ergriffen und kontrolliert somit den größten Teil des Bacta-Handels. Dadurch will sie die Allianz destabilisieren, denn der furchtbare Virus, den sie ausgesetzt hat, wütet immer noch auf Coruscant und er kann nur mit Bacta behandelt werden. Die Rogues quittieren darauf hin den Dienst und bekämpfen die Isard auf eigene Faust. Allerdings können sie nicht mit der Hilfe der Allianz rechnen und sind somit ganz auf sich allein gestellt. Doch diese Aufgabe stellt sich als sehr schwer heraus, denn der Gegner verfügt über mehrere  Sternenzerstörer...

Meine Meinung zum Buch:
Dieses Buch gehört für mich zu den nicht so interessanten der Serie, allerdings ist es immer noch ziemlich gut. Das Problem ist, dass es schon ziemlich unrealistisch ist, dass Ysanne Isard so schlecht organisiert ist, dass es die Rogues schaffen ihre Macht zu brechen. Außerdem scheint es laut diesem Buch sehr leicht zu sein einen Sternenzerstörer mit ein paar X-Wings zu zerstören, und natürlich überleben die Hauptpersonen den Kampf zwischen ein paar Sternenzerstörern... ich mein, ist doch ein Spaziergang, nicht? *g*

 

Titel:

Bacta Piraten

Serie:

X-Wing

Autor:

Michael Stackpole

Verlag:

Goldmann

Orig:

The Bacta War

 

Shen' Doah

 

Nav-Leiste  fehlt?  Hier klicken!

zurück zur Bücherecke