Akademie der Verdammten
 

Jacen, Jaina und Lowbacca werden während eines Aufenthalts bei Landos Corusca-Gemmen-Taucherstation von einer dunklen Jedi namens Tamith Kai entführt. Die Drei finden sich schließlich in einer Akademie, genannt "Schattenakademie", für dunkle Jedi wieder. Die Schule ist eine mobile Raumbasis mit einer Tarnvorrichtung, die sie unsichtbar macht und wird von Brakiss (siehe "Rebellion Der Verlorenen") geleitet. Brakiss Ziel ist es junge Jedi zu dunklen Kriegern des "Zweiten Imperiums" auszubilden. Gleichzeitig erfährt man, dass Tenel Ka die Tochter von Prinz Isolder von Hapan ist. Das Mädchen möchte diese Tatsache jedoch möglichst lange geheim halten und vertraut sich nur Luke und nicht ihren Freunden an. Als Tenel Ka und Luke erfahren, dass die Solo-Zwillinge und Lowie entführt wurden, machen sie sich auf den Weg nach Dathomir, um dort näheres über Tamith Kai die "Schwester der Nacht" herauszufinden. Sie erfahren von einer neuen Gruppe an Jedi-Frauen, die von Tamith Kai rekrutiert wurden und gelangen über sie zur Schattenakademie, wo sie schließlich Jacen, Jaina und Lowie befreien.
 


Eindrücke des Lesers:

In "Akademie Der Verdammten" wird ein neuer Feind definiert, was für den Fortgang der "Young Jedi Knights"-Serie durchaus fördernd ist. Dass gerade Brakiss dieser Feind ist, finde ich eine ausgezeichnete Wahl, da er unter einigen Komplexen leidet, deren Ursachen in diversen Begegnungen mit Luke Skywalker zu finden sind und durch Brakiss labilen und Selbstverherrlichenden Charakter gefördert werden.
Tamith Kai hingegen ist zwar durchaus eine Handlungsträgerin, die Figur "Tamith Kai" als solche ist meiner Meinung nach etwas zu kitschig beziehungsweise zu dick aufgetragen. Sie übernimmt quasi die Rolle einer "bösen Hexe" aus einem pompösen Kindermärchen. Außerdem finde ich die Namensgebung (man vergleiche "Tenel Ka" und "Tamith Kai") aufs Übelste einfallslos.
Trotz negativer Aspekte (die man ja eigentlich immer und überall finden kann, wenn man entweder genau hinsieht oder die Gabe unvorstellbarer Einbildungskraft besitzt) ist der zweite Teil von "Young Jedi Knights" der eigentliche Auftakt für die Serie, schön zu lesen und inhaltlich brauchbar bis gut.

Darth Ci

 

 

Titel:
Akademie der Verdammten
Serie:
Young Jedi Knights / Band 2
Verlag:
Goldmann
Orig:
Shadow Academy

Autor:

Kevin J. Anderson & Rebecca Moesta

 

 
 

 

Nav-Leiste  fehlt?  Hier klicken!
Startseite  >  Bücherecke