Nav-Leiste fehlt?  Hier klicken!
 

ATTACK OF THE CLONES TRAILER

Attack Of The Clones Trailer Poster
Inspiriert durch die Bekanntgabe des Titels ATTACK OF THE CLONES, der mich und viele andere Fans unweigerlich an trashige Horror- und Science Fiction-Klassiker wie PLAN 9 FROM OUTER SPACE erinnerte, beschloss ich irgendwann in der zweiten Hälfte des Jahres 2001, nur so zum Spaß einen kleinen Film zu diesem Thema zu drehen. Mit der unbezahlbaren (und natürlich unbezahlten) Hilfe vieler lieber MOTF-interner (aber auch ganz normaler) Menschen entstanden dann über mehrere Wochen hinweg einzigartige Aufnahmen an den sensationellsten Schauplätzen in Salzburg und Umgebung.

Ganz besonders gern erinnere ich mich hierbei an unseren Dreh im Hellbrunner Steintheater (Airens heroischer Auftritt ist seither ein unauslöschlicher Teil der Filmgeschichte) und an die nicht weniger amüsante Raumschiff-Spreng-Aktion am Gaisberg-Gipfel (an dieser Stelle möchte ich mich nochmal bei Link dafür bedanken, dass er mich davon abgehalten hat, eine glühende Nadel in ein mit Sprengstoff vollgestopftes Modell zu bohren).

Im Laufe der folgenden Monate entwickelte sich mein ATTACK OF THE CLONES TRAILER dann zu einem derart aufwändigen Projekt (vor allem die sichtbaren und unsichtbaren Visual Effects deckten so ziemlich jeden Bereich der zweidimensionalen Post-Production ab), dass ich schließlich beschloss, den Film zu meiner Diplomarbeit zu erklären.

Dies erforderte wiederum eine noch viel professionellere Herangehensweise, und so fanden im Frühjahr 2002 sogar noch Nachdrehs statt, während ich bereits intensiv am Schnitt, am Sound und an der Animation arbeitete (ich habe mir damals geschworen, in meinem ganzen Leben nie wieder 30 Jar Jars zu zeichnen, und bisher habe ich mich daran gehalten). Der ganze Aufwand hat sich aber schließlich ausgezahlt, meine Diplomprüfer hatten ziemlichen Spaß (während ich schwitzte), und ich konnte der weltweiten STAR WARS-Fanfilm-Gemeinde ein lustiges neues Mitglied beisteuern.

Abschließend möchte ich (spät, aber doch) endlich einmal alle mir bekannten Mitwirkenden namentlich erwähnen (siehe Cast) und mich herzlichst bei ihnen allen bedanken...


Viel Spaß mit dem Trailer!        

Darth Detori

 
CAST:   INFO:   VERWANDTE LINKS:

Airen Chryselli (Jedi 1)
Tina Stadlauer (Frau 1)
Naraan Link (Pilot, Jedi 2)
Darth Ci (dritter von links)
Jörg Sommerfeld (Master)
Manuela (Frau 2)
Gilard Talaris (Klon 1 - 9)
Kim Kenobi (Anakin)
Michael Leitner (Jedi 2)
Dyjena Sejoier (Padmé)
Cole Bantam (Jedi 3)
Gary English (Sprecher)

Spielzeit: 3:07
Release Datum: 15.04.2004

Alle Downloads sind ZIP Gepackt. Windows XP kann diese Dateien von sich aus öffnen, Besitzer älterer Windows Versionen können hier ein kostenloses Packprogramm herunterladen.

Website des Filmemachers:
starwars.avi-film.com

Select: 18, 52, 54;

Fanart:
Alternatives AOTC Poster!


News:

01.10.2004
Jedi Con Videos wieder online!

15.04.2004
Jedi Con Videos online!

10.05.2002
Der "wahre" AOTC Trailer

 
DOWNLOAD:

Dateigröße = 16.2 MB; Videoformat = Windows Media 9;
Qualität = Gut (Auseichend für Vollbild)